Home

«Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele.»

Cicero

Annemarie Pfister Bücher vorher und nachher! Der Name bleibt – und wird genau wie das Sortiment – dennoch aufgefrischt.

Das Kinder- und Jugend­buchsortiment ist grösser und neu gibt es eine feine, exklusive Auswahl an English-Books.

Corina Lanfranchi ist nun Teilhaberin geworden. Zusammen sorgen wir dafür, dass unsere Kundinnen und Kunden wie immer auf einen vollumfassenden Service zählen dürfen, zu dem auch interessante Bücher-Abos gehören.

Wir freuen uns darauf, Sie in der Buchhandlung Annemarie Pfister persönlich begrüssen und beraten zu dürfen!

Ihre Dorette Paraventi und Corina Lanfranchi

 

 

 

 

 

— 

Buchempfehlungen

- Susanne Vögeli: Fülscher heute. Kochbuch. Hier und Jetzt Verlag, CHF 55.00: Wer erinnert sich nicht an das Hin- und Herblättern im guten alten Fülscher, geradezu ein Markenzeichen ... Der neue Fülscher wartet mit ganz anderen Überraschungen auf: Zum 100-Jahr-Jubiläum der legendären Rezeptsammlung blickt dieses Kochbuch zurück in die Geschichte unserer Esskultur und bietet einen reichen Fundus an die heutige Zeit adaptierten Originalrezepten. In 15 Kapiteln wird die Kochwelt von damals an unserem Bezug zu kulinarischen Themen gespiegelt. Acht Autorinnen und Autoren erzählen in Essays, weshalb der Mann im «Fülscher» fehlte, was als gesund galt oder inwiefern sich unser Verhältnis zum Tier wandelte. Sorgfältig editiert und anregend!

Ben Moore: Sternenstaub. Die Geschichte des Universum in 42 nie verliehenen Nobelpreisen. Kein & Aber, CHF 35.00: Warum gingen nur Nobelpreise an Frauen? Warum bekam Stephen Hawking nie einen Nobelpreis, warum wurde Albert Einstein wütend, als er einen bekam – und haben Sie je von dem belgischen Priester gehört, der den Urknall entdeckte? Ben Moore beantwortet nicht nur diese Fragen, er erzählt damit auch eine bisher nie so erzählte Geschichte unseres Universums: Mit Blick auf jene Leben, Schicksale und Entdeckungen herausragender Forscherinnen und Forscher, die übergangen, übervorteilt oder schlichtweg vergessen wurden.

Annabelle Hirsch: Die Dinge. Eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten. Kein & Aber, CHF 42.00: Ein Buch, das zu Entdeckungen einlädt und den Blick auf die Geschichte der Frauen ganz anders (und frisch!) erzählt. Anhand von Objekten des Alltags, der Mode, der Medizin, der Kunst folgt die Autorin den Geschichten, die damit verbunden sind. Dabei begegnen wir einer antiken Amazonen-Puppe, einem Lilith-Amulett, der Nonnen-Krone von Hildegard von Bingen, venezianischen Stelzenschuhen, einem Bidet, einer Hungerstreik-Medaille, einem Teller von Vanessa Bell, dem Baumwollbeutel einer amerikanischen Sklavin, einer Brosche von Hannah Arendt, einem »100-Stundenkilometer-Mantel«, einer Tupperdose ...

- Nicolas Fromm: Katar. SAND, GELD UND SPIELE. Beck Verlag, CHF 26.90: Mit der WM in Katar steht die sandige Halbinsel im Persischen Golf im Fokus – nicht nur in Sachen Fussball. Das absolutistisch regierte Emirat wurde - auch dank der Arbeitskraft unzähliger Gastarbeiter aus aller Welt - zum wichtigen Öl- und Gasexporteur und zum reichsten Land der Welt. Der Mittelost-Experte Nicolas Fromm porträtiert unvoreingenommen, anschaulich und aktuell ein Land im Umbruch – und schaut dabei weit hinter das Fussballfeld.

 

 

Guido Tonelli: Chronos. Eine physikalische Reise zu den Ursprüngen der Zeit, Beck, CHF 36.50: Chronos, die personifizierte Zeit, ist ein Rätsel, nicht nur für Physiker. Tonelli erzählt in seinem anregenden und spannenden Buch die lange Geschichte der Zeit, ihre rasende Geburt und bizarre Entwicklung. 

Peter Rohrsen: Das Buch zum Tee, Sorten, Kulturen, Handel, Beck, CHF 30.90: Was ist echter Tee? Wo wächst er? Wir wirkt Tee auf meine Gesundheit? Anschaulich und erkenntnisreich erklärt der Autor, was Teetrinker und alle, die es werden möchten, schon immer wissen wollten. 

Peter Neumann: Feuerland, Eine Reise ins lange Jahrhundert der Utopien, Siedler, CHF 33.90: Alles beginnt mit einem gewaltigen Knall: Der Ausbruch des Vulkans Krakatau 1883 ist wie ein Sinnbild für die ungeheure Kraft der utopischen Energien, die sich im langen 20. Jahrhundert entladen werden. Nietzsches "Übermensch" und Wittgensteins Revolution der Sprache, die Utopie vom grenzenlosen Fortschritt und die revolutionäre Kunst der Käthe Kollwitz, Freuds Eroberung des Unbewussten und der zerplatzte Traum vom Ende der Geschichte - all dies erweckt Neumann in Szenen, Geschichten und Porträts meisterhaft zum Leben. Er lädt uns ein auf eine fesselnde Zeitreise ins Feuerland der Utopien, die uns trotz ihrer oft zerstörischen Energien bis heute faszinieren. 

Kathryn Harkup: Des geheime Leben der Elemente, Laurence King, CHF 33.90: Wenn wir an das Periodensystem denken, sehen wir ordentliche Reihen von Elementen vor uns, die sich ihrer Art entsprechend verhalten und nie die Regeln brechen. Das stimmt nicht so ganz! In diesem Buch erfahren wir, dass das Periodensystem eher einer weitverzweigten Familie gleicht, mit schwarzen Schafen, Rebellen und Sonderlingen. Hier sind die seltsamen und wunderbaren Geschichten von Endeckungen, Inspirationen und Revolutionen, von Alltäglichem und Aussgewöhnlichem. Entdeckt die Welt vom schlitzohrigen Cobalt über das teufliche Plutonium und die schaurigen Neigungen von Phosphor. 

Jörg Bong: Die Flamme der Freiheit, Die deutsche Revolution 1848/1849, Kiepenheuer & Witsch, CHF 40.90: Der Beginn der Demokratie in Deutschland - packend wie ein historische Thriller. Und zugleich ein Plädoyer für die Wehrhaftigkeit der Demokratie heute. 

 

 

 

 

 

Aktuell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Wo Sie uns finden.

Buchhandlung Anne-Marie Pfister,

Inh. Dorette Paraventi und Corina Lanfranchi
Petersgraben 18, 4051 Basel
buecher-pfister@bluewin.ch
Fon +41 61 261 75 02

Öffnungszeiten: 

Di-Fr 10-18.30 Uhr

Sa 10-16 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Geschichte

«Lesen heisst durch fremde Hand träumen.»

Fernando Pessoa

— Im Februar 2019 hat Dorette Paraventi Annemarie Pfisters Buchladen-Perle übernommen. Im August 2020 wurde Corina Lanfranchi, welche bereits als Mitarbeiterin mitgearbeitet hat, Teilhaberin. Als kleiner Widerstand gegen den Lauf unserer digitalen Zeit sowie im Spannungsfeld zwischen Stadtkonkurrenz und Internethandel führen wir den Laden analog mit Begeisterung und Fachwissen weiter.